Die Sache mit den Seminaren…

probata_haufe_Mitarbeiter wollen lernen – die meisten zumindest. Und Organisationen buchen dazu Seminare oder laden Dozenten zu inhouse-Veranstaltungen ein. Gerade durfte ich an einem zweitägigen Seminar zum für mich nicht wirklich neuen Thema Projektmanagement (PM) teilnehmen. Veranstalter war die bekannte Haufe Akademie, wichtiger aber war der Referent Arn Praetorius. Ihm gelang es in unserer heterogenen Runde, Mitarbeiter wie Führungskräfte zu erreichen, zu sensibilisieren und Impulse zu geben. Gute Seminarunterlagen gab es obendrein zum Nachlesen der theoretischen Grundlagen. Interessant für mich, der selbst zehn Jahre PM dozierte, war nicht, wie sich die Inhalte gleichen. Erstaunlich war, wie sogar die Erlebnisse und Geschichten die gleichen sind, obwohl sie in völlig unterschiedlichen Branchen und Organisationen gesammelt wurden. Und Erfahrungen zeichnen gute Projektleiter wie gute Dozenten neben den „weichen“ Faktoren wie soziale Intelligenz & Co. ja aus. Meistens geht das einher mit einer gewissen Authentizität, Souveränität und Kommunikationsfähigkeit – wie in diesem positiven Fall gepaart mit Seniorität und Weisheit. Danke dafür!