Pause und Auszeit zum Jahresende

Manchmal ist es gut, anzuhalten, innezuhalten, alles zu überdenken und sich selbst dabei auszuhalten. Welche Jahreszeit wäre da nicht besser geeignet als der Winter? Daher klinke ich mich nun aus für ein Weilchen. Seit einiger Zeit überdenke ich meine bisherigen Engagements, habe das eine oder andere konsequent beendet und plane Neues für das Jahr 2013. Dazwischen bleibt dann immer noch Zeit für die eine oder andere Skitour, Familie, Freunde und nicht zuletzt deren Kinder ;-). Also, bis zum nächsten Jahr mit der altbekannten Power, neuen Ideen und vielleicht sogar etwas weiser?